Österreich: ÖVP-Klubobmann will europaweites Vollverschleierungsverbot

Bild:  Wikimedia Commons/Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres  CC BY 2.0

ÖVP-Klubobmann sieht Schweizer Beschluss des Burkaverbotes als richtungsweisend. Nicht nur für Österreich: es wäre ein starkes Signal gegen Islamfanatiker ein Vollverschleierungsverbot europaweit durchzusetzen. – Populismus, denn Lopatka schlägt einen Ton an, welchen man sonst nur von den Freiheitlichen kennt.

Das eben beschlossene Burkaverbot des Schweizer Nationalrates solle richtungsweisend für Österreich sein, betont heute ÖVP-Klubobmann Dr. Reinhold Lopatka. "Vollverschleierung ist ein nicht hinnehmbares Zeichen islamischer Fanatiker, die unsere freie und offene Gesellschaft absolut ablehnen", so der ÖVP-Klubobmann in einer Presseaussendung.

Die Schweiz setze nun ein Zeichen. Lopatka: "Ein starkes Signal der EU für die Freiheit und gegen Islamfanatiker wäre eine Initiative europaweit das Vollverschleierungsverbot durchzusetzen." Die Vollverschleierung beschränke Frauen in ihrer Kommunikationsfreiheit massiv. "Ein Verbot schafft hier persönliche Freiheit", so der Klubobmann abschließend.

No comments yet.

Leave a Reply