Achtung Autospringer! – Die neuen „Wegelagerer“ aus dem Asylheim

Die Polizei nennt sie intern "Autospringer" – Fußgänger, die im Verdacht stehen, absichtlich vor Autos zu springen und damit Unfälle zu provozieren. Erste Fälle gab es bereits im März bei Klagenfurt, jetzt wurden wieder drei Fälle aus der Nähe einer Asylbewerberunterkunft in Villach Langauen gemeldet – und das sind nur die bekannten gewordenen Fälle…

Quelle: epoch times
Achtung Autospringer! – Die neuen „Wegelagerer“ aus dem Asylheim

No comments yet.

Leave a Reply