Blackbox KW 47 – Für Peanuts: Heiko macht den Affen

Die Katholiken in der Union haben sich durchgesetzt, ab sofort gilt das Angela-Pontifikat lebenslänglich. Die Schwesterpartei konnte noch den Zusatz unterbringen: Sollten zwei Parteiärzte bei der Amtsinhaberin Wahnsinn konstatieren, wird eine Bootsfahrt auf dem Starnberger See verordnet (altes bayerisches Monarchie-Rezept). Auch bei zukünftigen Wahlen will man auf Gegenkandidaten verzichten, um „kein Wasser auf die Mühlen von Rechtsradikalen zu kippen“. Fünfminütiges rhythmisches Klatschen ersetzt den klassischen Wahlvorgang.

Das ZDF-Politbarometer, das auch die Wahl Hillary Clintons treffsicher vorhergesagt hat, orakelt: 700% der Deutschen sind von Merkels Wiederwahl jetzt schon überzeugt (nur 300% hätten lieber einen echten Sozi). ♦ Die nächste Legislaturperiode steht unter dem Motto „Macht hoch die Tür‘, die Tor‘ mach weit, der Islamist steht schon bereit.“ Zusätzlich sollen Afrikaner über neugebaute Breitband-Autobahnen ins Land geholt werden. ♦ Auch die, die früher schon mal hier lebten, werden mit offenen Armen empfangen – koste es was es wolle.

Populärster Fall: der aus Brüssel heimkehrende, demnächst ehemalige EU-Parlamentspräsident, der Versager von Würselen, der mauschelnde Martin, der schamlose Schulz. Noch wird verhandelt, wer den opulenten Hofstaat des populistischen Verschwenders in Zukunft zahlt: die SPD, das Außenamt oder irgendein EU-Topf für bedrohte Minderheiten…

Quelle: Tichys Einblick
Blackbox KW 47 – Für Peanuts: Heiko macht den Affen

No comments yet.

Leave a Reply