Indien will 20 Millionen Illegale mittels „Moslemdatenbank“ ausweisen

Die indischen Behörden registrieren die Bürger von Bangladesch im Bundesstaat Assam in einer speziellen Datenbank, um die muslimische Bevölkerung zu reduzieren, berichtet das Nachrichtenportal „Daily Caller“.

Quelle: SputnikNews
Indien will 20 Millionen Illegale mittels „Moslemdatenbank“ ausweisen

No comments yet.

Leave a Reply