Bedingungsloses Grundeinkommen: 560 Euro-Test mit 2.000 Arbeitslosen startet in Finnland

Jetzt geht es also endlich los. Zum ersten Mal gibt es in Europa einen richtigen ernsthaften Test für ein sogenanntes „Bedingungsloses Grundeinkommen“. In Finnland hat die dortige Sozialversicherungsagentur KELA unter 175.000 Arbeitslosen 2.000 Personen ausgelost, die die nächsten zwei Jahre an diesem Experiment teilnehmen werden – ob sie wollen oder nicht. Aber egal, sie haben dadurch eh keine Nachteile. Sie erhalten pro Monat 560 Euro, ohne Bedingung. Keine Formulare, kein Nachweis von Bewerbungsbemühungen ist mehr notwendig, kein Erscheinen beim Arbeitsamt. Nimmt man zusätzlich eine Vollzeit- oder Teilzeitstelle an, wird das verdiente Einkommen nicht mit dem Grundeinkommen verrechnet. Wo erkennt der Kritiker dieses Systems sofort ein Problem?…

Quelle: Finanzmarktwelt
Bedingungsloses Grundeinkommen: 560 Euro-Test mit 2.000 Arbeitslosen startet in Finnland

No comments yet.

Leave a Reply