Über Religionsfreiheit und das Leben: Denny Crane und Alan Shore

Wir lernen mit Unsicherheiten zu leben. Das war gestern nicht anders, als heute. Und es wird auch morgen so sein. Seien Sie sich gewiss: Was auch immer morgen passiert, das ist heute ungewiss. Aus der Bostoner Anwaltskanzlei Crane, Poole und Schmidt kommen die beiden Protagonisten der Serie “Boston Legal”, Denny Crane und Alan Shore. Zwei Männer, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Neben einem großen Ego eint sie – und daraus machen sie keinen Hehl – Liebe. Die Liebe zu Frauen, zu Brüsten und Hintern, hin und wieder auch ihrem Intellekt – und auch der Liebe zueinander, obwohl Denny als Republikaner und Waffennarr Homosexuelle verabscheut und Alan als Demokrat sowohl Waffenbesitz als auch die Abneigung vor Homosexuellen völlig entgegensteht…

Quelle: Tichys Einblick
Über Religionsfreiheit und das Leben: Denny Crane und Alan Shore

No comments yet.

Leave a Reply