SPD: Der König ist tot – es lebe der König

Erinnern Sie, liebe Leser, sich noch? Am 8. Mai des vergangenen Jahres schrieben wir hier bei Tichys Einblick, dass SPD-Chef Sigmar Gabriel am nachfolgenden Montag seinen Rücktritt als Parteivorsitzender verkünden wolle. Sonntags-Talker Helmut Markwort sprach in seinem Stammtisch beim Bayerischen Rundfunk unabhängig von uns von ebensolcher Information. Unsere damalige Quelle befand sich in der Bundeszentrale der SPD. Worauf sich Markwort berief, wissen wir nicht – wir wissen nur: Die Quellen waren nicht identisch. Die kleingewordene Große Koalition auf der Flucht vor der AfD CSU und SPD auf der Suche nach neuen Köpfen: Scholz & Schulz und Söder

Damals brach ein Sturm der Häme über die Verkünder herein – denn die sogenannten Qualitätsmedien waren ahnungslos geblieben und retteten sich gemeinsam mit dem ebenfalls ahnungslosen SPD-Kader in das Dementi. Wir wussten seinerzeit: Unsere Quelle war dicht und die Information stammte letztlich von Gabriel selbst. Denn er selbst hatte in kleinem Kreise kundgetan, am Montag hinzuschmeißen. Und immerhin – die BILD fand unsere Mitteilung doch so spannend, dass sie diese mit Quellen- und Autorenangabe zitierte…

Quelle: Tichys Einblick
SPD: Der König ist tot – es lebe der König

No comments yet.

Leave a Reply