Zahl der Beschüsse mit schwerer Munition im Donbass steigt auf 1.000 – OSZE

Die OSZE-Sonderbeobachtermission hat am Mittwoch eine Steigerung der Zahl der Beschüsse mit schweren Waffen in der Region Donbass vermeldet. „Die Situation war unstabil und die Waffen wurden nicht abgezogen“, erklärte Chef der OSZE-Mission, Alexander Hug, gegenüber RIA Novosti. „Die Situation kann sich verschlimmern, wenn die beiden Seiten sich daran nicht halten werden, was sie vereinbart haben“, betonte er.

Quelle: RT Deutsch
Zahl der Beschüsse mit schwerer Munition im Donbass steigt auf 1.000 – OSZE

No comments yet.

Leave a Reply