Aryan Khoschbonyani: Mensch und Gotteskonzept – Das Gefängnis geht nur von innen auf – Teil 1 Teil1

Aryan Khoschbonyani im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Ist es viel wichtiger, einen inneren Kraftplatz zu erschaffen, anstelle in der materiellen Welt einen Kraftplatz außerhalb des eigenen Körpers zu suchen? Gefühle, Gedanken und Glaubenssätze über den Exit aus einer künstlichen Matrix führen in die ganz persönliche Welt der Wahrnehmung. Mit Wissen über bestimmte geistige Zusammenhänge allein können angenommene spirituelle Konzepte unterbewußte Reaktionen aus Ängsten, Zweifeln und Komplexen bedienen, ohne den Durchbruch in ein wahres Selbst zu bringen. Michael Friedrich Vogt spricht mit Aryan Khoschbonyani, der als Bioenergetic-Health Optimizer seit 2004 in Erscheinung tritt und seither Geistige Genesungshilfe und Beratung in München anbietet. Seine hellsichtigen Eingaben und bewußtseinserweiternden Meditationen und Energieübertragungen kommen in Vorträgen, Seminaren und Ausbildungen zum Ausdruck und können Menschen mit geistigen Ambitionen darin voranbringen, ihr eigenes geistiges Potential zu erfahren oder sich neu zu beleben.

Mehr Informationen finden sie auf:  Quer-Denken.TV

 

No comments yet.

Leave a Reply