Dagmar Neubronner : Frühsozialisierung. Frühsexualisierung und Abschaffung des Selbstgebärens.

Dipl.-Biol. Dagmar Neubronner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim 3. Quer-Denken.TV-Kongreß am 26. und 27. November 2016 in Bergheim. Dagmar Neubronner wurde auf dem Kongress als „Kämpferin“ vorgestellt. Ihren Kindern ermöglichte sie einen Bildungsweg ohne Schule und klagte das Recht ihrer Kinder auf schulfreie Bildung (vergeblich) durch deutsche und europäische Instanzen ein. Sie leitet die deutschsprachigen Aus- und Fortbildungen des entwicklungspsychologischen Neufeld-Institutes in Vancouver, Kanada. Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt erläutert sie zunächst, warum die frühe Sozialisierung von Kindern nicht, wie behauptet, ein Fortschritt, sondern ein Irrweg mit weitreichenden Folgen ist: 

Mehr Informationen finden sie auf:  Quer-Denken.TV

 

No comments yet.

Leave a Reply