Die Reichweite des menschlichen Geistes – Dr. Walter von Lucadou

Dem Buch „Parapsychologie – Die Wissenschaft der 'okkulten' Erscheinungen“ des Leipziger Biologen und Naturphilosophieprofessors Hans Driesch, das dieser 1932 publizierte, ist es letztendlich zu verdanken, dass Walter von Lucadou (Jahrg. 1945) sowohl Physik als auch Psychologie studierte und in beiden Fächern promovierte, um diesen Phänomenen auf den Grund zu gehen. Zielgerichtet zog es ihn dann auch zu Ernst Bender nach Freiburg, der dort 1950 das Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene (IGPP) gegründet hatte und von 1967-1975 Ordinarius für Psychologie und Grenzgebiete der Psychologie an der Universität Freiburg war.

Mehr Informationen finden sie auf: NuoViso.TV

 

No comments yet.

Leave a Reply