Elektrosmog – Schutz vor Handystrahlen & schädlicher Strahlung

Daß ein Handy nicht der Gesundheit förderlich ist, ist mittlerweile jedem bekannt. Auch wenn die Mobilfunkindustrie das abstreitet. Ein Hinweis: Kein Versicherer übernimmt das Versicherungsrisiko, für die eventuell doch nachweisbaren Gesundheitsschäden von Mobilfunkopfern aufzukommen. Obwohl markig verkündet wird, die Behauptung, man könne durch zuviel Handystrahlung Gesundheitsschäden erleiden, sei Humbug – sobald es darum geht, im Zweifelsfall für den "Humbug" geradezustehen, drückt sich jeder. Offensichtlich fürchtet man, daß es eines Tages doch offenbar wird, daß die Strahlung von Mobiltelefonen nicht nur in seltenen Einzelfällen – und da nicht wirklich nachweisbar – vorkommt. Das würde keine Versicherung beeindrucken. Die Unversicherbarkeit des Risikos läßt vermuten, daß man sehr wohl befürchtet, massenhafte Schädigungen könnten beweisbar werden und Millionen Fälle zur Entschädigung anstehen.

Mehr Informationen finden sie auf:  Quer-Denken.TV

No comments yet.

Leave a Reply