Florian Möbert & Andreas Nittel: Der natürliche Jungbrunnen – es ist so einfach.

Florian Möbert & Andreas Nittel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bereits 1546 malte Lucas Cranach sein bekanntes Bild „Der Jungbrunnen“. Der Maler hat die alte Badetradition in seinem Bild für die Nachwelt sehr stilisiert erhalten.
Auf der linken Seite wurden alte Frauen in Wagen und auf Tragen gebracht. Sie badeten im „Jungbrunnen“ (basisches Wasser) und kamen auf der rechten Seite als junge schöne Frauen mit strahlend weißer Haut und goldblondem Haar wieder heraus und wurden von reichen Edelmännern mit Kleidung und Essen verwöhnt. Jugend war damals eng verbunden mit der Möglichkeit, Reichtum zu erlangen.
Wohl jeder möchte auch heute noch gerne lange gesund, schön und vital sein.

Mehr Informationen finden sie auf:  Quer-Denken.TV

 

No comments yet.

Leave a Reply