MYSTICA.TV: Dieter Broers – Das interkosmische Ereignis der Transformation

Der Wissenschaftsautor Dieter Broers, ein Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Spiritualität, sieht sich selbst ein „Wanderer zwischen den Welten“. Er forschte einige Jahrzehnte über die Zusammenhänge der Sonne, der Erde, des Erdmagnetfelds und aller damit verbundenen unterschiedlichen Frequenzen und Energien. Im Gespräch mit Thomas Schmelzer fasst er seine Erkenntnisschritte noch einmal zusammen. Im Max-Planck-Institut in Andechs wie auch in Russland wurde lange geforscht, um die „Raumfahrerkrankheit“ zu verstehen – was geschieht, wenn der Mensch nicht mehr vom natürlichen Erdmagnetfeld umgeben ist und eventuell anderen Frequenzen ausgesetzt ist. Wenn dieses Magnetfeld, so sagen einige Quellen, auch auf der Erde abnimmt, erleben wir dann alle psychische Veränderungen, die mit Ängsten, aber auch Bewusstseinssprüngen zu tun haben können? Aus diesen Forschungen entwickelte Broers später Therapiegeräte und bekam 110 Patente.
Warum beschäftigt sich die Wissenschaft nur selten mit diesen Themen – oder tut sie es doch, aber im Hintergrund? Und warum verhindert das materialistische Dogma diese Erkenntnisse?
Möglicherweise befinden wir uns in einer Wendezeit, die Broers augenzwinkernd mit einer kosmischen Party bezeichnet, die aber Unruhe aufgrund vieler Veränderungen mit sich bringt. Was hilft uns, dies zu überstehen? Innere Ruhe, Innenschau.

Mehr Informationen finden sie auf:  Mystica.tv

No comments yet.

Leave a Reply