Berlin-Anschlag: Wahrheit oder Lüge?

Eine genaue Untersuchung des Todes-LKWs vom 19.12.2016 am Berliner Weihnachtsmarkt Breitscheidstrasse ergibt einige Ungereimtheiten. Vor allem fehlt am Tatort auf diesen Videoausschnitten jede relevante Spur von irgendwelchen Opfern. Vielleicht gibt es Tote und Verletzte, aber auf diesen Bildern sieht man so gut wie keine Hinterlassenschaften von ihnen. Eine Spurensicherung scheint es auch nicht gegeben zu haben – Bilder gab es jedenfalls keine davon.
Bitte den oben stehenden Text genau lesen: Dieser Film behauptet NICHT, dass es keinen Anschlag gegeben hat oder dass es keine Verletzten und Todesopfer gegeben hat. Er stellt nur Fragen und Beobachtungen an und dient der Anregung der Diskussion. Bitte besuchen Sie mich auf meiner Website: www.gerhard-wisnewski.de

Mehr Informationen sinden sie auf  gerhard-wisnewski.de

No comments yet.

Leave a Reply