„Bewusstsein schafft Visionen“ – Bertrand Stern zum Ausbruch aus der Schulpflicht

Die Zahlen sind alarmierend. Immer mehr Kinder benötigen Ritalin, der Leistungsdruck an Schulen wächst, der Stress ist für die jungen Menschen oftmals unerträglich. Dennoch wird die Schule als grundlegendes System von der Gesellschaft nicht in Frage gestellt. Eine aktuelle Studie geht noch weiter: ein Drittel aller Eltern ist sogar mit dem Zeugnis ihres Nachwuchses dann nicht zufrieden, wenn der Schnitt bei Schulnote zwei liegt. Wo führt uns dieser Leistungsdruck hin? Zumal diese Form der "Wissensbulemie" (wir fressen uns Wissen an, um es kurz darauf in einer Klausur wieder auszuspucken und es dann für immer zu vergessen) sogar wissenschaftlich von der Hirnforschung belegt, für das Gehirn eine Zumutung ist. Der freischaffende Philosoph und Kinderrechtler Bertrand Stern fordert den Ausbruch aus der Schulpflicht. Frei sich zu bilden ist seine Vision von einer zufriedeneren, menschlicheren, kreativen Welt, in der jeder junge Mensch das Recht hat, sein Potential frei von Dogmen zu entfalten. Mehr Infos zu Bertrand Stern findet ihr unter www.bertrandstern.de und www.frei-sich-bilden.de. Wie immer freue ich mich über Eure konstruktiven Kommentare.

Mehr informationen finden sie auf:  ahundredmonkeys.de

No comments yet.

Leave a Reply