Ernst Wolff über den IWF, Griechenland, Aktivismus und Leitmedien – Teil 2

In diesem Video führen wir unsere Unterhaltung mit dem Journalisten und Autor Ernst Wolff fort. Wolffs neuestes Buch heißt „Weltmacht IWF: Chronik eines Raubzugs“, welches auch auf Arabisch sowie Englisch erschienen ist. Diese Video-Serie zielt darauf ab, die Hintergründe des Internationalen Währungsfonds (IWF) zu beleuchten und seine Rolle darzustellen, die er seit seiner Gründung bis heute eingenommen hat.

Diese Fragen und mehr werden in diesem Video behandelt:
– Gab es beim IWF einen Bruch mit seinen bisherigen Strategien, in Anbetracht der Tatsache, dass er die Vorgehensweise der Troika in Griechenland nicht befürwortet hat und sogar für Schuldenerlass plädierte?
– Gibt es historische Präzedenzfälle, in denen Volksbewegungen die Handlungen des IWF rückgängig machen konnten?
– Welche Rolle spielen die Medien bei der Analyse und Auswertung der Strategien des IWF?

Mehr Informationen finden sie auf: actvism.org

No comments yet.

Leave a Reply