Feinstoffliche Energieoptimierung & Erzeugung von gesellschaftlichen Bewußtseinsfeldern

Dr. Klaus Volkamer & Thomas Gebert im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Feinstoffliche Felder eliminieren nachweislich schädliche Wirkungen von Elektro-Smog.
Die Belastungen durch schädliche Wirkungen elektrotechnischer Anlagen nehmen weiter massiv zu. E-Smog Ist allgegenwärtig und belastet Senioren, Erwachsene und insbesondere Kinder. Gibt es eine technische Lösung, um die schädlichen Wirkungen von E-Smog zu eliminieren? Kann durch das Ansetzen an der Wurzel, da wo das Problem wirklich entsteht, sogar eine dienliche Wirkung erzeugt werden, die dem menschlichen Organismus förderlich ist? Diese Fragen beantworten Dr. Klaus Volkamer, promovierter Chemiker und Buchautor und Thomas Gebert, Mitentwickler des Energieoptimierers MAXiiMUS im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Mehr Informationen finden sie auf:  Quer-Denken.TV

No comments yet.

Leave a Reply