Gruppe42 im Dialog: Josef Mühlbauer über Staatsterrorismus, Flüchtlinge & Anarchie

"Es würde kollabieren, wenn jeder es kritisch hinterfragen würde."

Josef Mühlbauer ist Österreicher mit bulgarischer Muttersprache. Er studierte in Wien Politikwissenschaften und Philosophie und gründete dann in Varna, einer Stadt in Bulgarien, das "Varna Friedensforschungsinstitut".
Seine Vorbilder sind Noam Chomsky und Daniele Ganser.

Eines unserer Sprachorgane David Kyrill spricht mit dem bekennenden Anarchisten Josef Mühlbauer über die spannenden Zeiten in denen wir gerade leben dürfen.

Mehr Informationen finden sie auf:  Gruppe 42

 

No comments yet.

Leave a Reply