Interessieren sich die Menschen für Privatsphäre? mit Edward Snowden

Am 25. März 2016 veranstaltete die University of Arizona das Event „Unterhaltung über Privatsphäre“ mit Edward Snowden, Noam Chomsky und Glenn Greenwald. Aufgrund der Bedeutung dieses Ereignisses für unsere Freiheit übersetzen wir die Veranstaltung sukzessive und sinngemäß ins Deutsche. Teil 3 setzt die Unterhaltung über Datenschutz und Privatsphäre zwischen NSA-Aufdecker Edward Snowden, Pulitzer-Preis Gewinner Glenn Greenwald und dem renommierten Linguisten und Politologen Noam Chomsky fort.

Unter anderem geht es um diese wichtigen Fragen:

– Kümmern sich die Menschen um Privatsphäre?
– Hat die Technologie unseren Datenschutz verbessert oder beschädigt?
– Welche Auswirkungen hatten die NSA-Enthüllungen auf die Gesellschaft?

Mehr Informationen finden sie auf: actvism.org

No comments yet.

Leave a Reply