Joseph Gerson: US-Außenpolitik, Japan und Ramstein

Im folgenden Video spricht acTVism Munich mit Joseph Gerson über US-Außenpolitik, Japan und Russland. Gerson arbeitet als Abrüstungskoordinator für das American Friends Service Committee (AFSC), sowie als Leiter der Programme in Neuengland und des Programms für Frieden und Wirtschaftssicherheit. Er ist seit 1976 für AFSC tätig. Die Organisation war 1947 Preisträger des Friedensnobelpreises. Diese und weitere Fragen werden im Video besprochen:

– Welche Rolle haben US-Militärbasen in der Vergangenheit für die Architekten der US-Außenpolitik gespielt?
– War Präsident Obamas Besuch in Hiroshima im Mai 2016 als erster offizieller Besuch der Vereinigten Staaten seit dem Abwurf der beiden Atombomben in Japan während des Zweiten Weltkriegs ein Schritt nach vorne?
-Was für eine Funktion hat der US-Militärflugplatz in Ramstein und was sollten Aktivisten bei einer friedlichen Demonstration gegen solche Militärbasen beachten?

Mehr Informationen finden sie auf: actvism.org

No comments yet.

Leave a Reply