Jürgen Todenhöfer: „Du sollst nicht töten“ (Teil 2)

Jürgen Gerhard Todenhöfer ist ein deutscher Publizist und ehemaliger Medienmanager. Der promovierte Jurist war 1972 bis 1990 Bundestagsabgeordneter der CDU. Ab etwa 2001 profilierte sich Todenhöfer als Kritiker der US-amerikanischen Interventionen in Afghanistan und dem Irak, über die er mehrere Bücher veröffentlichte. Diese Kriegsgebiete bereiste er ebenso wie die des arabischen Frühlings und des Islamischen Staates (ISIS).

Am 27. März las Jürgen Todenhöfer in der Muffathalle aus seinem Buch, "Du sollst nicht töten: Mein Traum vom Frieden". acTVism Munich zeichnete die komplette Lesung auf.

Mehr Informationen finden sie auf: actvism.org

No comments yet.

Leave a Reply