Projekt „Bärensuppe“: Eine Begegnung zwischen Franz Hörmann und Bilbo Calvez

Diese Bärensuppe ist diesmal in zwei Teile aufgebaut!!!

Teil 1 ist ein Telefoninterview, das sich primär mit dem INFOMONEY, einer Erfindung von Franz Hörmann, beschäftigt. 

Das wichtigste in dem Konzept von INFOMONEY ist, dass man nicht zwangsläufig für eine Dienstleistung oder ein Produkt bezahlen muss, wenn diese im Überfluss in der Community vorhanden ist und man selber nicht genug Euro zur Verfügung hat.

Dazu wurde das neue Wirtschafts- und Finanzmodell OSBEEE gegründet und eingeführt und unter anderem mit einer Vollgeldvariante in Form einer Komplementärwährung ausgestattet. Unter diesem Aspekt fand das InfoMoneysystem innerhalb von OSBEEE seinen Platz. 

Der Konzeptgeber und Visionär von OSBEEE, Herr Björn Georg Strobel, erklärt OSBEEE als „Brücke vom alten ins neue System". Und erläutert weiter, dass OSBEEE börsenunabhängig, stabil und stets vorhanden sein wird. Spekulation und Korruption finden bei OSBEEE keinen Platz. OSBEEE baut auf auf Vertrauen, Leistung und Kooperation. Die Wirtschaftlichkeit und professionelles Handeln zwischen den an OSBEEE angebundenen Unternehmen sowie Konsumenten steht grundsätzlich im Vordergrund.

Dieses Modell öffnet bereits die Türen zu einer geldlosen Gesellschaft, einer Gesellschaft, wo man die offizielle Bestätigung seines Tuns mit einer Zahl nicht einmal mehr brauchen wird. Eine Welt, in der Konkurrenz durch Kooperation ersetzt wird.

Teil 2 ist ein klassisches Video-Interview. Franz erzählt uns von einer Zukunft, in der sich das Bewusstsein der Menschen und der Materie in einer Zeitspanne von weniger als einer Dekade radikal entwickelt haben wird. Selbstverständlich in eine nicht-monetäre Gesellschaft.

Mehr Informationen finden sie auf:  KenFM

No comments yet.

Leave a Reply