Rebellunion #27 – Politischer Islam

Religiöser Fundamentalismus und der politische Islam haben längst Europa erreicht. Doch was ist der politische Islamismus? 

Die Entstehung dieser Ideologie hängt fest mit der kolonialen Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens zusammen. In der westlichen Außenpolitik wurde der religiöse Fundamentalismus immer wieder benutzt, um die eigenen Interessen in dieser strategisch so wichtigen Region zu sichern. 

Seit dem nie endenden „Krieg gegen den Terror“, der nach den Anschlägen vom 11.9.2001 begann, wurden islamistische Bewegungen als die Hauptgefahr für die westliche Welt dargestellt. 

Die Schaffung von diesen Feindbildern soll einerseits die permanente Besatzung und Kriegspolitik im Nahen Osten rechtfertigen, und andererseits durch Angst, die Akzeptanz der Bevölkerung im Westen für einen starken Staat erhöhen. Für uns gilt es, diese Spirale von Terror, Krieg und Angst zu durchbrechen. 

Mehr Informationen finden sie auf:  KenFM

No comments yet.

Leave a Reply