Wikileaks: Exklusivinterview mit Investigativ-Redakteurin Sarah Harrison

In diesem exklusiven Interview mit WikiLeaks-Investigativ-Redakteurin Sarah Harrison, das wir im Juni in der Volksbühne Berlin geführt haben, reden wir über den Fall Julian Assange, die Ergebnisse der UN-Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen, nationale Sicherheit, internationales Recht und auf welche Weise Whistleblower unterstützt werden können.

Diese und andere Fragen werden im folgenden Video behandelt:

– Unter welchen Umständen lebt und in welchen Zustand befindet sich Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft?
– Wieso werden die Ergebnisse der UN-Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen von Schweden und Großbritannien zurückgewiesen?
– Gibt es Fakten darüber, dass die USA Julian Assange aufgrund von Spionage und anderen Anklagepunkten ausliefern wollen?
– Welche Rolle spielen die Nürnberger Charta und internationales Recht in dieser Sache?

Mehr Informationen finden sie auf: actvism.org

No comments yet.

Leave a Reply