KenFM am Set: Griechenlandnothilfe auf Lesbos

Herzrhythmusstörungen können zum Tode führen, wenn man sie nicht behandelt. Zuvor heißt es, sie zu erkennen. Dazu muss der Patient über 24 Stunden an ein EKG angeschlossen werden.

Mehr Informationen finden sie auf:  KenFM

No comments yet.

Leave a Reply