Schöne neue Welt: Welcome to 1984 – Nuoviso Talk mit Dirk C. Fleck

Zu ihrem Debut bei Nuoviso Talk hat die neue Moderatorin Julia Szarvasy den Hamburger Journalisten und Bestseller-Autor Dirk C. Fleck eingeladen. Vielleicht lässt ihn sein beruflicher Werdegang als Schriftsteller eine andere und langfristige Perspektive auf den G20 Gipfel in Hamburg werfen, als Menschen die den Gipfel im Kontext politisch motivierter, linker Gewalt sehen. Dies ist zwar zweifellos richtig, die Frage nach dem Cui bono bleibt, denn linker Politik nützt dies zweifellos wenig. Die breite Masse der Bevölkerung und große Teile der Politik (mit einigen Ausnahmen) lehnen derart gewalttätige Ausschreitungen -zurecht – deutlich ab. Forderungen nach einem härteren Durchgreifen durch Polizei und Staat werden immer lauter und dürften im Nachgang tatsächlich eine Verschärfung von staatlicher Überwachung und Repression zur Folge haben. 

Mehr Informationen finden sie auf: NuoViso.TV

No comments yet.

Leave a Reply